LTE fähige Smartphones 2013

LTE, der neueste Mobilfunkstandard, ist derzeit in aller Munde. Diese Technik wird auch als 4G bezeichnet und verspricht ein sehr schnelles Surfen im Internet. Allerdings finden Sie zurzeit nur wenige Modelle in Deutschland, welche diesen Standard unterstützen. Sollten Sie doch eins finden, dann müssen Sie beim Kauf Einiges beachten.

Eine Sache der Frequenz

LTESie müssen beispielsweise beachten, welche LTE-Frequenz das jeweilige Smartphone unterstützt. Ein LTE-Smartphone können Sie nämlich nicht in jedem Netz benutzen. Fast jedes Land bietet andere Frequenzen für einen schnellen Datenfunk an. Doch sogar innerhalb des Landes können Sie auf Unterschiede stoßen. Beispielsweise gibt es bei der Deutschen Telekom andere Frequenzen als bei O2 und Vodafone. Außerdem können Sie sich als Nutzer nicht einfach in das LTE-Netz einwählen. Dazu müssen sie spezielle Optionen buchen oder einen bestimmten Tarif wählen. Dabei finden sich viele Vor- und Nachteile. Um dabei den Überblick zu behalten, sollten Sie sich vorher genau informieren.

Die verschiedenen Modelle

Je nachdem welchen Anbieter Sie wählen, bekommen Sie unterschiedliche Leistungen. Bei 1und1 gibt es auch eine Telefonflat, was Ihnen beispielsweise als Vieltelefonierer nützlich sein könnte. Dazu können Sie das iPhone 5 wählen, welches es in Deutschland mit LTE gibt. Trotzdem ist die Benutzung etwas eingeschränkt. Kompatibel ist es nur mit dem Telefonnetz der Telekom, außerdem nur in Städten.

HTC verbaute in dem Modell One XL fast dieselbe Hardware, wie im One X, dem eigenen Flagschiff. Das Einzige, was verändert wurde, ist der Quad-Core-Prozessor, der aufgrund der LTE-Technologie einem Dual-Core-Prozessor Platz machen musste. Dafür erwärmt sich das Telefon aber auch nicht mehr so stark. In Deutschland ist dieses Modell kompatibel mit den LTE-Netzen von O2, Vodafone und der Telekom.

Auch mit dem Nokia Lumia 920 können Sie in Deutschland das LTE-Netz verwenden. Der Vorteil dieses Modells ist, dass Sie darüber hinaus auch noch weitere Frequenzen nutzen können. Das bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie sogar im Ausland ein passendes Netz finden können, um mit einer 4G-Geschwindigkeit zu surfen. Wenn Sie jedoch zunächst in Deutschland bleiben, so können Sie mit den LTE-Netzen von O2, von Vodafone und der Deutschen Telekom nichts verkehrt machen. Denn mit diesen ist das neue Modell von Nokia garantiert kompatibel.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.