Was ist ein Handy?

Ein Handy ist eine Kurzbezeichnung für ein Mobiltelefon. Es handelt sich hierbei um ein tragbares Telefon, das ortsunabhängig zum Einsatz kommen kann. Egal wo man sich gerade befindet, man benötigt keine feste Station um mit dem Handy telefonieren zu können. Ein Handy ist immer per Funk mit den entsprechenden Netzen verbunden, damit man Anrufe entgegen nehmen und raustelefonieren kann.

Das Handy und seine Möglichkeiten

Mit einem Handy lässt sich aber auch noch weitaus mehr machen, als einfach nur zu telefonieren. Das Telefonieren sollte selbstverständlich die Hauptfunktion eines Handys darstellen. Doch auch Funktionen wie SMS (Kurznachrichten), Kalender und Wecker sollten in keinem Handy fehlen. Dies sind die ursprünglichen Standartfunktionen, mit denen jedes Handy ausgestattet ist.

Im Laufe der Zeit hat sich der Markt für Handys stark weiterentwickelt. Scheinbar täglich kommen neue Geräte auf den Markt, die noch mehr Funktionen aufweisen. Die modernste Technik wird in den tragbaren Telefonen eingebaut und somit werden Funktionen wie Videoaufnahmen, Fotografie, Musikplayer, Spiele und Internetnutzung ermöglicht. Zahlreiche Handys sind heutzutage sogar individuell erweiterbar.

Durch die zahlreichen verschiedenen Geräten mit ihren unterschiedlichen Funktionen, unterscheidet man heutzutage sogar schon zwischen Handy, den inzwischen veralteten PDA und Smartphone. Zu den Handys werden immer noch die einfachsten Geräte gezählt, die vergleichsweise wenige Funktionen aufweisen und dafür aber sehr einfach in der Bedienung sind.

Technische Spielereien sind besonders für die jüngeren Generationen sehr interessant. Alteingesessene Handynutzer, die ihr Mobiltelefon lediglich zum Telefonieren und Nachrichtenverschicken benutzen, können mit zu vielen Funktionen meistens gar nichts anfangen. Für solche Nutzer sind einfache kleine Geräte mit normalem Display und einer Tastatur am besten geeignet. Wer mehr verlangt, kann zu den beliebten Smartphones greifen und sich an zahlreiche Funktionen erfreuen.

Zunächst war nur Funktionalität gefragt

Handys waren früher so gebaut, das die Funktionalität an oberster Stelle steht. Heutzutage ist jedoch auch die Optik nicht mehr unwichtig. Mit einem Handy wollen viele Menschen nicht mehr nur telefonieren können, sondern auch einen gewissen Status ausdrücken. Aus diesem Grund gibt es allein schon von der Optik her unzählig viele Modelle zu kaufen. Handys gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben. Zudem hat man auch die Wahl zwischen einfachen Geräten mit Display und Tastatur und Klapphandys oder Schiebehandys.

Um das Handy noch etwas zu personalisieren lassen sich bei vielen Geräten die Schalen austauschen, Displayhintergründe ändern und Klingeltöne wählen.

Was ist ein Mobiltelefon?

Ein Mobiltelefon ist ein Telefon, das nicht direkt mit einer Station verbunden sein muss. Als Mobiltelefone werden schnurlose Festnetztelefone sowie auch Handys bezeichnet. Anstatt Mobiltelefon, kann man auch Funktelefon dazu sagen. Ein Funktelefon kann ortsunabhängig eingesetzt werden, da es sich dabei um ein tragbares Telefon handelt, welches über Funk mit dem Telefonnetz verbunden ist.

Mobiltelefon Vergleich: Smartphones vorgestellt

Überall erreichbar

Mobiltelefone sind heutzutage für fast jeden ein treuer Begleiter. Kaum noch ein Mensch verlässt sein Haus ohne das Handy mitzunehmen, es gibt einem Sicherheit und Flexibilität, da man immer und überall erreichbar ist. Insbesondere bei Notfällen wie Unfälle oder Ähnliches, haben sich Mobiltelefone schon als sehr brauchbar herausgestellt. Mit einem Funktelefon kann man an Ort und Stelle schnell Hilfe anfordern und muss nicht erst eine Telefonzelle aufsuchen. Verletzte Personen müssen also nicht mehr am Unfallort zurückgelassen werden. Dank des Mobiltelefons kann man die entsprechenden Notrufnummern sofort wählen und dem Verletzten dennoch beistehen. Aber auch für Harmlose Notfälle wie unerwartete Verspätungen können dank des Handys schnell abgeklärt werden.

Die Anfänge des Mobilfunk

Bereits 1926 begann die Entwicklung des Mobiltelefons. Damals war es noch für den Telefondienst in Zügen der Deutschen Reichsbahn gedacht. Zum damaligen Zeitpunkt waren Mobiltelefone noch sehr groß, schwer und klobig. Im laufe der Zeit gab es jedoch zahlreiche Veränderungen. Die Handys wurden und werden immer moderner. Sie sind inzwischen technisch viel ausgereifter und auch an der Optik hat sich so einiges getan. Früher mussten noch schwere Mobiltelefone mitgenommen werden. Heute sind die Handys klein, leicht und passen in jede Hosentasche.

Handy mit Vertrag

Möchte man ein Handy mit Vertrag verwenden, so muss man sich bewusst sein, das es laufende monatliche Kosten mit sich bringt.

Ein Mobiltelefon mit Vertrag ist besonders für Menschen geeignet, die regelmäßig telefonieren, Kurznachrichten verschicken und das mobile Internet verwenden. Bei einem Handy mit Vertrag entscheidet man sich nicht nur für ein bestimmtes Handy, sondern auch gleich für einen bestimmten Mobilfunkanbieter. Beim Vertragsabschluss kann man wählen, ob eine Flatrate für die Telefonie und das Internet in welchem Umfang dazugehören soll.

Ein Handy mit Vertrag kann man schon ganz bequem über das Internet erhalten. Es ist nicht mehr zwingend notwendig einen Handyladen aufzusuchen. In diesem Fall wird das neue Telefon mit der erforderlichen SIM Karte direkt nach Hause geliefert. Bei der Übergabe des Päckchens muss in der Regel der Personalausweis vorgezeigt und der Vertrag unterschrieben werden. Dieses Verfahren zur Legitimationsprüfung wird als Postident Verfahren bezeichnet. Danach ist eine sofortige Nutzung des Handys und der SIM Karte möglich.

Handy ohne Vertrag – vertragsfrei telefonieren

Handys ohne Vertrag sind die optimale Lösung, wenn man ein gutes Handy sucht, sich aber nicht an ein bestimmtes Netz binden und monatliche Kosten vermeiden möchte.

Handy ohne Vertrag bedeutet nämlich, dass man sich ein Mobiltelefon ohne SIM Karte kauft. Man kann seine bisherige Karte behalten und verwenden oder sich eine neue aufladbare Prepaidkarte kaufen.

Möchte man ein Handy haben das zu den neusten Modellen gehört, ist damit zu rechnen das es preislich nicht wirklich günstig wird. Die Anschaffungskosten sind hier höher als bei Handys mit Vertrag. Wer nicht unbedingt das neuste Modell haben möchte, kann ein Vorgängermodell deutlich preisgünstiger kaufen. Jedoch sollte man immer darauf achten, dass kein SIM Lock im Mobiltelefon vorhanden ist, damit jede Simkarte verwendet werden kann.

Ein Handy ohne Vertrag kann jeder frei wählen. Es gibt sie von ganz einfachen Handys, bis hin zu Dual SIM Handys und Smartphones. Der Kauf ist lediglich eine Frage des jeweiligen Geschmacks und des Geldes.