Smartphone-Vergleich: Google Nexus 4 vs. Samsung Galaxy S3

Das Google Nexus 4 und das Samsung Galaxy S3 sind Smartphones der Mittelklasse und in Preis und Ausstattung ungefähr vergleichbar. Smartphones der Reihe Samsung Galaxy sind bei allen, die von Android-Modellen begeistert sind, der Renner. Möchten Sie ein Mittelklasse-Smartphone kaufen, so werden Sie sich fragen, was Sie für den Preis bekommen, also kommt es auf das Gesamtpaket und auf das Preis-Leistungs-Verhältnis an.

Die Modelle im Vergleich

Nexus 4

Nexus 4

In der Größe sind beide Smartphones ungefähr gleich; während das Nexus 4 eine Größe von 133,9 x 68,7 x 9,1 Millimeter hat, so hat das Samsung-Modell eine Größe von 136,6 x 70,6 x 8,6 Millimeter. Das Nexus-Modell erscheint etwas handlicher, ist aber um 6 Gramm schwerer als das Samsung-Modell, das 133 Gramm wiegt. Das Modell von Samsung verfügt über physische Bedienelemente, das Nexus 4 hingegen nicht. Das Nexus 4 hat eine Android-Statusleiste, die das Diplay optisch verkleinert. Das Display des Nexus ist 4,7 Zoll groß, das des Samsung-Modells 4,8 Zoll. Die Auflösung ist beim Nexus 4 etwas schärfer, da pro Pixel drei Subpixel vorhanden sind. Bei beiden Modellen sind die Displays gegen Kratzer geschützt, sie bestehen aus Gorilla Glass. Der Arbeitsspeicher des Nexus 4 beträgt 2 GB, das Samsung hat nur einen Arbeitsspeicher von 1 GB. Das Nexus 4 ist etwas schneller, es hat einen Quadcore-Prozessor mit einer Taktung von 1,5 GHz, beim Galaxy S3 beträgt die Taktung nur 1,4 GHz.

Akkulaufzeit und Speicherplatz

Das Nexus 4 und das Galaxy S3 sind mit Android Jelly Bean in der Version 4.2 ausgestattet. Das Nexus 4 wird von Google direkt mit Updates versorgt, Sie sind bei diesem Modell also immer auf dem neuesten Stand. Beim Samsung Galaxy S3 ist nicht immer gewährleistet, dass Updates bereitgestellt werden. Beide Smartphones werden mit einem internen Speicher der Größe von 16 GB geliefert, allerdings erhalten Sie beim Nexus 4 zusätzlich eine preiswertere Variante mit einem Speicher von 8 GB. Das Samsung Galaxy S3 erhalten Sie zusätzlich mit Speichern von 32 bzw. 64 GB. Beim Nexus 4 können Sie den Speicher mit einer MicroSD-Karte, als Zubehör siehe hier, um bis zu 64 GB erweitern, beim Samsung ist die Erweiterung nicht möglich. Beide Smartphones haben einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 2.100 mAh. Beim Samsung-Modell ist der Akku nicht fest verbaut, beim Nexus 4 ist er fest verbaut. Die Kamera bietet bei beiden Modellen eine Größe von 8 Megapixeln, doch hat das Samsung Galaxy eine Frontkamera mit 2 Megapixeln, während das Nexus 4 nur eine Frontkamera mit 1,3 Megapixeln hat.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.