Binatone Kopfhörer – günstiges Einstiegsmodell

Motorola VerveOnes Music Edition

Kurz vor Weihnachten finden immer mehr kabellose Kopfhörer den Weg in den Handel. Der große Vorreiter war Apple, jetzt zieht Binatone mit besonders günstigen Einstiegsmodellen nach. Die Motorola VerveOnes Music Edition erweitern die VerveLife-Serie und werden rund 150 Euro kosten. Die kabellosen In-Ear-Kopfhörer sehen auf den ersten Blick wie Oropacks aus, das große „M“ auf jeden der beiden Knöpfe überführt den Hersteller sofort.

Motorola VerveOnes Music Edition Ausstattung

Motorola VerveOnes Music EditionWer auf die True-Wireless-Technologie steht und kein Vermögen ausgeben will, der ist mit den Motorola VerveOnes Music Edition bestens dran. Offiziellen Aussagen zufolge wird der Sound in HD-Qualität ausgegeben, außerdem sind Telefonate in einer hohen Sprachqualität möglich. Die Lautstärke lässt sich über die Earbuds regeln, verschiedene Soundprofile holen das Optimum aus jedem Song heraus. Mit einer Akkuladung sind maximal 8 Stunden drinnen.

Kompatibel sind die kabellosen Hörer mit Android und iOS. Besser gesagt können Google Now und Siri damit umgehen. Mit der dazugehörigen App werden die Knöpfe komfortabel gesteuert, die IPx4-Zertifizierung schützt effektiv vor Spritzwasser. Beim Verlust der Motorola VerveOnes Music Edition hilft die App übrigens auch, sie zeigt den letzten Ort an, bei dem eine Verbindung aktiv war.

Der Endverbraucher kann wie gesagt für 150 Euro zugreifen. Entweder man gönnt sich die Stöpsel selber, oder es wird ein Weihnachtsgeschenk für eine ganz besondere Person.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*