Die günstigsten Allnet Flats auf einen Blick

flatrate

Unbeschwert zum Festpreis Telefonieren, das bietet mittlerweile fast jeder Netzbetreiber an. Doch welcher Tarif ist der günstigste und hält die besten Inklusiv-Leistungen bereit? Das zeigt nur ein Vergleich, der die verschiedenen Angebote gegenüberstellt.

Neben dem zunächst am leichtesten zu überschauenden Tarifpreis, spielt allerdings auch immer das persönliche Nutzungsverhalten ein Rolle, so dass am Ende nicht immer der Tarif überzeugt, der den geringsten monatlichen Grundpreis aufweist, sondern vielleicht eher der Tarif lockt, der neben der Flat in alle Netze, auch andere Leistungen beinhaltet oder günstig durch Zusatzoptionen erweiterbar ist. Einen umfangreichen Vergleich zu allen Leistungen bietet das Portal telespiegel.de. Hier sind viele Informationen zu allen Bereichen der Telekommunikation und viele Preisvergleiche zu finden.

Keine bösen Überraschungen dank Kostenschutz

Da es sich bei Allnet Flat Tarifen um Angebote zum Pauschalpreis handelt, kann man den Gedanken an unerwartet hohe Rechnungssummen vernachlässigen. Denn mehr, als das für den Grundpreis bezahlt wird, fällt für Inlandstelefonie (Festnetz und Mobilfunk) nicht an. So hat man die Telefonie-Kosten im Griff und es kann mit dem Handy oder Smartphone so viel und so lange telefoniert werden, wie man nur möchte.

Flat telefonieren und surfen

Viele Allnet Flats erlauben es dem Nutzer nicht nur unbegrenzt in das deutsche Festnetz und alle deutschen Mobilfunknetze zu telefonieren, sondern beinhalten bereits eine Surf-Flat, mit der das mobile Internet genutzt werden kann, ohne, dass hierfür weitere Kosten entstehen. Allerdings unterscheiden sich die einzelnen Tarife jeweils im bereitgestellten Highspeed-Volumen, was vor allem für Vielsurfer entscheidend sein kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt könnte darüber hinaus sein, zu welchem Preis ein Daten-Upgrade hinzu gebucht werden kann.

Rundum-sorglos-Pakete

Neben Allnet Flat Tarifen, mit denen bereits ohne Limit im mobilen Internet gesurft werden kann, bieten einige Mobilfunk-Anbieter auch Pakete inklusive SMS Flat an. Weiter sind Tarife vertreten, die zusätzlich eine Internet Flat für das mobile Surfen im Ausland beinhalten. Und was nicht ist, kann spätestens durch hinzu buchbare Optionen noch werden. Welche Möglichkeiten sich dem Kunden dabei bieten, variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter.

Vergleichen und bares Geld sparen

Jeder der gern häufig in das deutsche Festnetz und in die verschiedenen deutschen Mobilfunknetze telefoniert und darüber hinaus auch gern lange Gespräche führt, sollte unbedingt über die Buchung einer Allnet Flat nachdenken, denn diese sind in einem solchen Fall meist wesentlich günstiger, als Tarife, die nach Minuten abrechnen. Schlau ist dabei vor allem der, der die unterschiedlichen Tarife miteinander vergleicht. Aber bevor man sich allein auf den Streifzug durch das Internet oder gar durch verschiedene Mobilfunk-Läden vor Ort begibt, kann ein Vergleichsportal wie telespiegel.de mehr als weiterhelfen. Hier sind die relevantesten Allnet Tarife (plus Vorteile für Online-Bucher) aufgeführt. Im Blog wird regelmäßig über aktuelle Sparaktionen und weitere wissenswerte Themen informiert. Ein Besuch lohnt sich also. Am besten Sie schauen sich den Allnet Flat Vergleich von telespiegel.de gleich einmal an und überzeugen sich selbst.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*